FAQ

 

Hier finden Sie die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen:

 

FAQ Saengerin Muenchen Bine Trinker Hochzeit Taufe Beerdigung

FAQ Saengerin Muenchen Bine Trinker Hochzeit Taufe Beerdigung

Bis wann müssen wir Sie als Sängerin für unsere Hochzeit spätestens buchen?
Es gibt keine feste Frist. Je früher Sie mich buchen, desto höher ist natürlich die Chance, dass Ihr Termin noch frei ist.  Oft sind Termine aber auch ganz kurzfristig noch frei. Eine Anfrage lohnt sich also immer. Notfalls vermittle ich auch gerne eine tolle Kollegin.

Kann ich meinen Termin unverbindlich reservieren?
Bitte haben Sie Verständnis, dass ich keine Termine vormerken und unverbindlich frei halten kann. Bei neuen Anfragen müsste ich sonst jedesmal hinterhertelefonieren. Buchungen sage ich in der zeitlichen Reihenfolge ihres Eingangs zu.

Wir vermissen unser Wunschlied in Ihrem Repertoire. Singen Sie es trotzdem für uns?
Selbstverständlich studiere ich Wunschlieder gerne nach Absprache für Sie ein.

Welche Musikbegleitung ist möglich?
Sie haben die Auswahl zwischen professionellen vorab aufgenommenen Halbplaybacks (wie in den Hörproben), sowie der live Begleitung durch einen Pianisten oder Gitarristen. Auch a capella Gesang, also ganz ohne Begleitung, ist natürlich möglich.

Was ist ein Halbplayback / ein Instrumentalplayback?
Die intrumentale Begleitung wurde vorab aufgenommen und kommt beim Auftritt von der CD. Ich singe natürlich immer live dazu.

Wir haben für die gemeinsamen Kirchenlieder einen Organisten. Können Sie auch Ihre Solostücke zur Orgelbegleitung singen?
Ich möchte Ihnen einen rundum gelungenen Auftritt garantieren. Das ist mit der ungeprobten Begleitung durch einen fremden Organisten leider nicht möglich.
Zudem kommen Pop-, Gospel- und Musicalsongs mit Orgelbegleitung nicht optimal zur Geltung.

Sie sind an unserem Termin bereits ausgebucht, können Sie uns eine andere Sängerin empfehlen?
Ich habe eine Reihe toller Kolleginnen, die ich Ihnen gerne empfehle.

Was kostet ein Auftritt von Ihnen?
Der Preis richtet sich nach Zeitaufwand, Entfernung und auch Saison. Gerne mache ich Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Veranstaltung. 

Bringen Sie die Technik mit?
Die Technik bringe ich komplett mit, Sie müssen sich um nichts kümmern.

Brauchen Sie einen Stromanschluss?
Für die meisten Veranstaltungen benötige ich keinen Stromanschluss, da mein Verstärker mit Akku funktioniert. Daher bin ich flexibel und kann so gut wie überall aufbauen.

Wie läuft „unser“ Tag ab?
Ich bin ca. 1 Stunde vor Beginn vor Ort, baue auf und mache einen kurzen Soundcheck. Dann bespreche ich mich noch final mit allen Beteiligten (Pfarrer / Redner etc.) ab und schon kann es losgehen! Sie müssen sich am Tag Ihrer Hochzeit um nichts mehr kümmern.

Wie viel Platz brauchen Sie?
Mir reichen notfalls schon 2qm.

Wie ist der Ablauf der Trauung / Taufe?
Ihr Pfarrer / Redner bespricht den Ablauf mit Ihnen und sagt Ihnen, wie viele Lieder wir an welchen Stellen einbauen können. Sie wählen dann aus meinem Repertoire die Stücke aus, die Sie hören möchten. Natürlich helfe ich Ihnen gerne  bei Liedauswahl und -verteilung, wenn Sie das möchten. Gerne bespreche ich den Ablauf auch direkt mit dem Pfarrer / Redner vorab.

Was ist, wenn Sie krank werden und ausfallen?
Zum Glück kommt das so gut wie nie vor. Ich singe eigentlich immer, egal, was passiert.  Und es ist mir sehr wichtig, dass Sie sich auf mich verlassen können. Sollte der Ernstfall dennoch tatsächlich eintreten, lasse ich Sie auf keinen Fall im Regen stehen, sondern finde eine tolle Sängerin aus meinem Netzwerk für Sie, die mich vertritt.

Sind wir für unsere Veranstaltung GEMA oder KSK pflichtig?
In bestimmten Fällen muss der Veranstalter Gebühren an die „Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte“ (GEMA) oder die „Künstlersozialkasse“ (KSK) abführen. Hier können Sie sich bei GEMA und KSK informieren, ob Ihre Veranstaltung melde- und abgabepflichtig ist.